Eiweissmuffins mit Beeren

Eiweissmuffin mit Beeren

Diese Muffins kommen mit ganz wenigen Zutaten aus, welche man eigentlich immer zu Hause hat. So kann man sie auch spontan zubereiten und geniessen! Und je nach Saison varieren die Früchte, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auch sehr gut zum Frühstück geeignet…oder eben vor oder nach dem Sport.

Zutaten für 12 Muffins

(Papier/Silikonförmli)

170 g Magerquark
170 g Frischkäse (z.B. Ricotta)
2 EL Kokosblütenzucker (ersatzweise Kristallzucker, Xylit oder ähnliches)
40 g Vollkornhaferflocken
40 Dinkelflocken
1 Banane, zerdrückt
50 g gemischte Beeren (frisch oder TK)
3 Eier
1/2 TL Vanillepaste oder1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark

Zubereitung
Eier und Zucker schaumig rühren. Magerquark, Frischkäse, zerdrückte Banane und Vanillepaste / Mark und Flocken gut mit dem Handrührgerät miteinander vermengen. Beeren untermischen. Die Masse nun in die Papier/Silikonförmli (gefettet) einfüllen.

Backen
Mitte, 160° Umluft, 22 Min.

Tipp: Muffins in den Kühlschrank stellen, damit sie länger frisch bleiben wegen dem Quark/Frischkäse!

Nährwert pro Muffin
kcal 48 | KH 4g | Fett 2g | EW 4g

Rezept: Tanja Siegrist (Eigenkreation)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.