Linsen mit Feigen, Tomaten und Feta

Eine Kombination, die einfach gut schmeckt: Für den Linsensalat können auch getrocknete Feigen verwendet werden. Ein tolles To go Essen für den Sommer! Mit viel Eiweiss. Kann man gut auch für 2 Tage vorbereiten, hält ohne Probleme.

Vorbereitung: 25min
Koch-/Backzeit: 30min
Vegetarisch
Glutenfrei

Zutaten
FÜR 4 PERSONEN ODER 4 GLÄSER von je etwa 5 dl Inhalt

200 g braune oder schwarze Linsen
1 getrocknete Chilischote
1 Lorbeerblatt
4–6 frische Feigen, je nach Grösse
400 g Tomaten
2 Zweige Minze
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Rapsöl kaltgepresst (1)
2–3 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel flüssiger Honig oder Ahornsirup
4 Esslöffel Rapsöl kaltgepresst (2)
150 g Feta

Zubereitung
Die Linsen in eine Pfanne geben und mit etwa 8 dl Wasser bedecken. Die Chilischote im Mörser nur ganz leicht andrücken und mit dem Lorbeerblatt beifügen. Alles aufkochen, dann bei mittlerer Hitze je nach Sorte 30–40 Minuten kochen, bis die Linsen gar, aber nicht zu weich sind. In ein Sieb abgiessen und abkühlen lassen. Chilischote und Lorbeerblatt entfernen.

Inzwischen die Feigen vom Stielansatz befreien und würfeln. Die Tomaten rüsten und ebenfalls würfeln. Die Minze fein hacken. Die Tomaten mit der Minze, Salz, Pfeffer und der ersten Portion Öl (1) mischen.

Nährwert
Pro Portion
421 kKalorien / 1761 kJoule
20g Eiweiss / 19g Fett / 39g Kohlenhydrate

Rezept / Quelle: Annemarie Wildeisens KOCHEN

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.