Overnight Oats mit Schokolade und Banane

Hier kommt ein feines Overnight Oat für alle Schokoladenliebhaber! Sündhaft gut mit wenig Kalorien und vollem Geschmack. Das Frühstück kommt ohne weissen Zucker aus und ist trotzdem süss. Es ist sättigend und bietet viel Geschmack mit Ballaststoffen, Eiweiss und Vitaminen. Lasst es euch schmecken!

Zutaten für 1 Portion

  • 5 EL Vollkornhaferflocken (50 g)
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 1 kleine Banane (ca. 80 g)
  • 75 – 100 ml Wasser
  • 2 TL Backkakao (ca. 8 g)
  • 1 TL Kakaonibs (ca. 5 g)
  • ein paar Nüsse

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Banane, dem Backkakao und Wasser mit einem Stabmixer mixen.
  2. Die zweite Hälfte der Banane in feine Scheiben schneiden, eine Reihe Scheiben an den Rand eines verschließbaren Glases drücken.
  3. Die Haferflocken und Leinsamen in die Schoko-Bananenmilch geben, einmal gründlich vermengen und dann in das Glas geben. Den Rest der Bananenscheiben auf die Oats geben.
  4. Das Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Wer mag, streut noch etwas Kakaonibs und Nüsse drüber.

Tipp: Wenn ihr noch einen Teelöffel Kakaonibs untermischt bzw. über die Oats streut wird es extra-schokoladig. Dann müsst ihr allerdings noch ungefähr 30 kcal zu den Kalorien dazurechnen.

  • Das ist drin/Portion
  • Kalorien: 286 kcal
  • Protein: 9 g
  • Fett: 5 g
  • Kohlenhydrate: 46 g

Rezept/Bildnachweis: overnight-oats.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.