Bananen-Muffins (für 12 Stück)

Diese Bananen Muffins eignen sich sehr gut als kleine Zwischenmahlzeit, Znüni oder Zvieri oder wenns am Morgen mal schnell gehen soll, dann ist dieser Muffin bestens zum Frühstück geeignet. Er enthält gesundes Vollkornmehl, Früchte und Eiweiss.

Zutaten:

200 g Dinkel-Vollkornmehl

100 g Dinkelmehl

30 Sojaflocken

1 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Natron 1

/2 TL Vanilleschoten

3 reife Bananen

200 g Buttermilch oder Milch nach Belieben

1 Ei

2 Eiweiss

50 ml Rapsöl
50 ml Ahornsirup oder anderes Süssungsmittel (Agavendicksaft, Reis/Dattelsirup…)

Zubereitung:
Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen.
Ei und Eiweiss mit dem Mixer cremig rühren. Buttermilch (oder andere Milch), Rapsöl und Ahornsirup (oder anderes Süssungsmittel) unterrühren. Die feuchte Mischung nur kurz unter die trockenen Zutaten rühren, bis diese sich gerade zu einem Teig verbinden. Die zerdrückten Bananen vorsichtig unterheben.
Teig mit zwei Löffeln in die Muffinsförmchen verteilen und im vorgeheiztem Backofen bei 160 Grad Umluft auf mittlerer Schiene für 22-25 Minuten backen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.